Markus Baumann Detailansicht Mitglied - Netzwerk Beteiligungsforschung BW

Dr. Markus Baumann

Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen auf der empirisch-analytischen Betrachtung von Parlamenten, Parteien und Parteienwettbewerb. Dabei stehen aktuell die Wahlkampfbotschaften von Parteien direkt vor Wahlen sowie die Folgen zunehmender politischer Polarisierung für das Rede- und Kooperationsverhalten von Parlamentsabgeordneten im Zentrum seiner Forschungstätigkeit.

Universität Heidelberg

Institut für Politische Wissenschaft

Bergheimer Straße 58
69115 Heidelberg

Disziplin

Politische Wissenschaft

Politikwissenschaft

Schlagworte

Parlamente, Parteien, Wahlkampf, Wahlen, Abgeordnete, Parteiensysteme, Polarisierung

Eintrag erstellt am 9. Januar 2018